Newsroom

22. Oktober 2018
Die VNG Innovation GmbH (VNG Innovation) stockt gemeinsam mit der Bamac GmbH (Bamac), der High-Tech Gründerfonds Management GmbH (HTGF) sowie drei Business Angels das Eigenkapital an der akvola Technologies GmbH (akvola) auf. Alle Kapitalgeber sind bereits seit mehreren Jahren Gesellschafter von akvola. Die Investition spiegelt die wachstumsorientierte und professionelle Zusammenarbeit mit dem Berliner Start-up wider.
28. September 2018
Die VNG AG (VNG) hat heute sämtliche Anteile an der VNG Norge AS (VNG Norge) an die Neptune Energy Norge AS (Neptune Energy) übertragen, nachdem alle Zustimmungen der norwegischen und dänischen Behörden erfolgt sind.
24. September 2018
Mit einer Keynote zum Thema „Transformation in der Gaswirtschaft“ hat Ulf Heitmüller, Vorstandsvorsitzender der VNG AG, heute die Handelsblatt Jahrestagung Gas in Leipzig eröffnet. Die Handelsblatt Jahrestagung Gas tagt noch bis Dienstag, 25. September 2018, im „The Westin Leipzig“.
19. September 2018
Die VNG AG (VNG) hat seit heute einen neuen Markenauftritt. Dabei wurden die Marken „Verbundnetz Gas AG“ und „VNG-Gruppe“ zur neuen Marke „VNG“ verschmolzen. „VNG“ steht fortan als Marke für die VNG AG und gleichzeitig als Dachmarke auch für den gesamten VNG-Konzern. Die neue Marke setzt sich aus dem stilisierten gelben Band in Form eines V und dem Akronym „VNG“ zusammen. Die Bezeichnung „VNG“ ist seit 1990 die offizielle Abkürzung für Verbundnetz Gas und international gültig.
14. September 2018
Die VNG Innovation GmbH (VNG Innovation) und die Technologiegründerfonds Sachsen Plus GmbH & Co. KG (Technologiegründerfonds Sachsen) investieren in die Infrasolid GmbH (Infrasolid). Am 22. August 2018 wurde die erste Finanzierungsrunde im siebenstelligen Bereich erfolgreich abgeschlossen.
20. Juli 2018
Die VNG AG (VNG) hat gestern einen Konsortialkreditvertrag abgeschlossen und sich somit frühzeitig refinanziert. Der neue Konsortialkredit mit einem Volumen von 700 Millionen Euro hat eine Laufzeit von fünf Jahren. Dieser Kredit bietet eine solide Basis für die Finanzierung des operativen Geschäfts, aber auch weitreichende Flexibilität, um zukünftige Investitionen umzusetzen.
13. Juli 2018
Auf einer außerordentlichen Hauptversammlung haben die Aktionäre der VNG AG Herrn Michael M. Theis in den Aufsichtsrat der VNG AG gewählt. Als Sprecher der Geschäftsführung der LVV Leipziger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH (LVV) übernimmt Michael M. Theis das Mandat von Prof. Dr. Norbert Menke, der zuvor die Position des Geschäftsführers der Leipziger Gruppe innehatte.
28. Juni 2018
Die VNG AG (VNG) hat heute in Oslo eine Vereinbarung zur Übertragung ihrer sämtlichen Anteile an der VNG Norge AS (VNG Norge) an Neptune Energy Norge AS (Neptune Energy) unterzeichnet. Die Transaktion erfolgt rückwirkend zum 1.1.2018. Sie steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Gremien bei VNG sowie der zuständigen Behörden und soll im vierten Quartal 2018 abgeschlossen werden. Die Vereinbarung ist das Ergebnis eines zu Beginn dieses Jahres gestarteten Prozesses zur Überprüfung strategischer Optionen im Geschäftsbereich Exploration & Produktion (E&P) im Rahmen der Strategie „VNG 2030+“.
07. Juni 2018
„ENERGIEUNION ist ein stabiles Unternehmen in einer starken Unternehmensgruppe. Seit 20 Jahren erbringen wir energiewirtschaftliche Dienstleistungen für Stadtwerke, Industrie und Lieferanten. Mit eigenen Marktzugängen garantieren wir dabei Marktgerechtigkeit, Unabhängigkeit und Transparenz“, erklärt Dr. Steffen Rothe, Geschäftsführer der ENERGIEUNION. „Dabei können wir an einem Tag wie heute stolz auf die Entwicklung des Unternehmens in den letzten 20 Jahren zurückblicken“, so Rothe weiter.
17. Mai 2018
Auf einer außerordentlichen Hauptversammlung haben die Aktionäre der VNG AG Herrn Dr. Frank Brinkmann in den Aufsichtsrat der VNG AG gewählt.
03. Mai 2018
Heute hat die VNG-Gruppe die „META-Studie zur Sektorenkopplung: Analyse einer komplexen Diskussion“ veröffentlicht. Die META-Studie basiert auf der Auswertung von insgesamt zehn Studien (u. a. Fraunhofer, dena, BDI, ewi ER&S, Öko-Institut), die sich in den vergangenen Monaten ebenfalls mit Szenarien zur Erreichung der klimapolitischen Ziele beschäftigt haben. Ziel der META-Studie ist es, robuste Schlussfolgerungen und nachvollziehbare Argumente für politische Entscheidungsträger zu unterschiedlichen Strategien der Sektorenkopplung aufzuzeigen. Dadurch wird ein wichtiger Beitrag zu einem der zentralen Themen der derzeitigen Legislaturperiode geleistet: Die erfolgreiche Gestaltung der Sektorenkopplung im Sinne einer intelligenten Vernetzung von Strom- und Gasinfrastruktur.
05. April 2018
Die VNG Innovation GmbH ist eine strategische Partnerschaft mit dem Leipziger Start-up Rhebo eingegangen. Das Technologieunternehmen bietet eine industrielle Anomalieerkennung, um industrielle Netzwerke (Industrial Control Systems) gegen technische Fehlerzustände und Cyberangriffe lückenlos abzusichern.