Produktmanager im Tarifkundenvertrieb (m/w/d)

goldgas GmbH

Eschborn

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Produktmanager im Tarifkundenvertrieb (m/w/d) 

goldgas ist einer der führenden unabhängigen Gas- & Stromversorger in Deutschland. Seit das Unternehmen 2008 das operative Geschäft aufnahm, wurde die Marktliberalisierung konsequent genutzt, um dem Verbraucher günstige Preise zu bieten und den Energiemarkt insgesamt transparenter zu machen. goldgas verfolgt dabei nicht nur eine stringente, netzunabhängige Strategie, sondern steht für Transparenz & Fairness.
goldgas beliefert weit mehr als 150.000 Kunden. Neben Privathaushalten, Gewerbekunden und Wohnungswirtschaft zählen hierzu zahlreiche Großab- nehmer aus Industrie und Filialisten. Dieser große Zuspruch ist Ansporn für Management und Mitarbeiter.

Ihr Aufgabenbereich

  • Entwicklung und Markteinführung von Produkten und Services entlang der Vertriebs- und Vermarktungsstrategie der goldgas, inkl. Validierung dieser durch Prototyping und A/B-Tests
  • Analyse von Markt- und Wettbewerbsentwicklungen, sowie Veränderungen rechtlicher Rahmenbedingungen im Rahmen der kontinuierlichen Überprüfung des bestehenden Produktportfolios
  • Erstellung von Wirtschaftlichkeitsanalysen und Business Cases zur Überprüfung und Bewertung von Produkten und –ideen
  • Dauerhafte Beobachtung des Rechts- und Regulierungsumfeldes und Umsetzung geänderter Anforderungen in bestehende und neue Produkte
  • Management des Produktlebenszyklus von der Vision bis zur Vermarktung und laufender Wirkungsoptimierung
  • Kontinuierliche Steuerung anhand relevanter Kennzahlen und Ableitung entsprechender Maßnahmen
  • Selbstständige Konzeption, Organisation und Durchführung von agilen Produktmanagementprojekten
  • Prozessmodellierung aller bestehenden Produkt- und Dienstleistungsprozesse

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Wirtschafts- oder Ingenieurswissenschaften
  • Kaufmännische Ausbildung oder Ausbildung im Werbe-/ Kommunikationsumfeld mit mind. 3 Jahren Berufserfahrung bei einem Energieversorgungs- oder –beratungsunternehmen
  • Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position, idealerweise in einem Energieversorgungs-, Versicherungs- oder Telekommunikationsunternehmen
  • Zusätzliche Erfahrung im Bereich Vertriebscontrolling, Wirtschaftlichkeitsbewertung und Erstellung von Business Cases von Vorteil
  • Ausgezeichnete analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Hohe Affinität zu digitalen Tools und Systemen sowie Erfahrung mit agiler Produktentwicklung und Rahmenkonzepten (z.B. Scrum- Methoden)
  • Erfahrung im Aufsetzen, Auswerten, und der Interpretation von A/B-Tests und ähnlichen Testmethoden wünschenswert
  • Strategisches Denken, eine gut strukturierte Arbeitsweise und eine starke digitale Denkweise
  • Ausgeprägte emphatische Fähigkeiten, Kommunikations- und Präsentationsstärke sowie Durchsetzungsvermögen
  • Sicherer Umgang mit MS Office Produkten und Prozessmanagementsoftware (Kenntnisse Signavio wünschenswert)
  • Schnelle Auffassungsgabe und ausgeprägtes Verständnis prozessualer Zusammenhänge

 

Wir bieten Ihnen

  • Eine verantwortungsvolle, herausfordernde Tätigkeit
  • Ein interessantes Umfeld in der Branche Energiedienstleister
  • Einen modernen Arbeitsplatz in zentraler, attraktiver Lage
  • Ein spannendes Arbeitsumfeld und ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit
  • Ein attraktives Gehalt und individuelle Entwicklungsmöglichkeiten

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres Eintrittstermins und Ihres Gehaltswunsches reichen Sie bitte über unseren Online-Bewerbungsassistenten http://bewerbung.vng.de ein unter Angabe der Ausschreibungsnummer: 1458-E-04.

VNG AG
Personalabteilung | Braunstraße 7 | 04347 Leipzig

Beruf und Familie

VNG ist ein europaweit aktiver Unternehmensverbund mit mehr als 20 Gesellschaften, einem breiten, zukunftsfähigen Leistungsportfolio in Gas und Infrastruktur sowie einer 60-jährigen Erfahrung im Energiemarkt. Der Konzern mit Hauptsitz in Leipzig beschäftigt rund 1.100 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 11,2 Milliarden Euro.