Pricing Analyst (m/w/d)

goldgas GmbH

Eschborn

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Pricing Analyst im Tarifkundenbereich (m/w/d)

goldgas ist einer der führenden unabhängigen Gas- & Stromversorger in Deutschland. Seit das Unternehmen 2008 das operative Geschäft aufnahm, wurde die Marktliberalisierung konsequent genutzt, um dem Verbraucher günstige Preise zu bieten und den Energiemarkt insgesamt transparenter zu machen. goldgas verfolgt dabei nicht nur eine stringente, netzunabhängige Strategie, sondern steht für Transparenz & Fairness. goldgas beliefert weit mehr als 150.000 Kunden. Neben Privathaushalten, Gewerbekunden und Wohnungswirtschaft zählen hierzu zahlreiche Großab- nehmer aus Industrie und Filialisten. Dieser große Zuspruch ist Ansporn für Management und Mitarbeiter.

 

Ihr Aufgabenbereich

  • Umsetzung und Entwicklung von effektiven Preisstrategien zur Wachstums- und Profitabilitätssteigerung über alle analogen und digitalen Kanäle hinweg
  • Frist- und qualitätsgerechte Tarifkalkulation der Neu- und Bestandskundenpreise für alle Gas- und Stromprodukte im Bereich der Standardlastprofilkunden
  • Entwicklung von Preis- und Tarifmodellen entlang der gesamten Customer Journey für Neu- und Bestandskunden
  • Identifizierung von Optimierungspotenzialen für Wachstum und Deckungsbeitrags-maximierung durch gezielte Preisgestaltung
  • Weiterentwicklung und Pflege des bestehenden Kundenwertmodells anhand der stetig wachsenden Datenbasis
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung und Optimierung der für die Produktkalkulation relevanten Methoden, der eingesetzten Pricing Tools und des CRM Systems
  • Beobachtung und Analyse aktueller Entwicklungen im Gas- und Strommarkt, sowie Preis- und Wirkungsanalysen im Angebots- und Kundenportfolio inkl. Analysen zur regionalen Aussteuerung des goldgas Vertriebes
  • Ausbau und Pflege des internen Berichtswesens

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Wirtschafts-, Ingenieurswissenschaften oder Mathematik
  • kaufm. Ausbildung mit mind. 3 Jahren Berufserfahrung bei einem Energieversorgungs- oder –beratungsunternehmen
  • Erste Erfahrung in einer vergleichbaren Position, idealerweise in einem Energieversorgungs-, Versicherungs- oder Telekommunikationsunternehmen
  • Zusätzliche Erfahrung im Bereich Vertriebscontrolling, Wirtschaftlichkeitsbewertung und Erstellung von Business Cases von Vorteil
  • Einschlägige Erfahrungen im Bereich Kalkulation und Kostenrechnung
  • Sehr gutes Verständnis der Bedeutung der Preisgestaltung von Commodity-Produkten und ihrer Wirkungsmechanismen innerhalb der Vermarktungsstrategie
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten gepaart mit einer Leidenschaft für Zahlen und große Datenmengen
  • Kenntnisse im Umgang mit Visualisierungssoftware z.B. regioGraph wünschenswert
  • Energiewirtschaftliches Fachwissen wünschenswert
  • Strategisches Denken, eine gut strukturierte Arbeitsweise und eine starke digitale Arbeits- und Denkweise
  • Emphatische Fähigkeiten sowie Kommunikationsstärke und Durchsetzungsvermögen von Vorteil
  • Gute Softwarekenntnisse und sicherer Umgang mit MS Office Produkten (insbesondere Microsoft Access, Excel)

 

Wir bieten Ihnen

  • Eine verantwortungsvolle, herausfordernde Tätigkeit
  • Ein interessantes Umfeld in der Branche Energiedienstleister
  • Einen modernen Arbeitsplatz in zentraler, attraktiver Lage
  • Ein spannendes Arbeitsumfeld und ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit
  • Ein attraktives Gehalt und individuelle Entwicklungsmöglichkeiten

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, dann freuen wir uns darauf Sie kennenzulernen. Bitte nennen Sie uns Ihren frühestmöglichen Eintrittszeitpunkt, Ihren Gehaltswunsch (Jahresgehalt) und schicken Sie uns dies mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte über unseren Online-Bewerbungsassistenten http://bewerbung.vng.de/ ein unter Angabe der Ausschreibungsnummer: 1467-S-04.

Personalberatungen und andere Dienstleister bitten wir von Unterstützungsangeboten abzusehen.

VNG AG
Personalabteilung | Braunstraße 7 | 04347 Leipzig

 

 

Beruf und Familie

VNG ist ein europaweit aktiver Unternehmensverbund mit mehr als 20 Gesellschaften, einem breiten, zukunftsfähigen Leistungsportfolio in Gas und Infrastruktur sowie einer 60-jährigen Erfahrung im Energiemarkt. Der Konzern mit Hauptsitz in Leipzig beschäftigt rund 1.100 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 11,2 Milliarden Euro.